traisy 4.0 auf der NUFAM 2017

"Industrie 4.0", "BigData" oder auch das "Internet of Things" sind Begriffe, die heute schon beinahe alltäglich fallen. Mit der Lösung traisy 4.0 präsentieren wir auf der NUFAM 2017 im kommenden Monat genau das, was mittelständische Industriebetriebe benötigen, um neben Fahrzeugen auch die eigenen Anlagen- und Maschinenparks auf unser bewährtes traisy Telematikportal aufzuschalten. Die neue Evolutionsstufe der hauseigenen webbasierten Telematiklösung soll es auch kleineren Unternehmen ermöglichen, ihre Maschinen- und Anlagenparks kontinuierlich zu überwachen und so besser steuern zu können. „Vor allem die aktive Mitarbeit unseres Entwicklungsteams, das bereits bei Evaluierung der tatsächlichen Einbindungsmöglichkeit unterschiedlicher Systeme beratend zur Seite steht, hat das Projekt traisy 4.0 zu einem vollen Erfolg für unsere Kunden werden lassen“, so Christoph Kluge, Geschäftsführer der tepcon GmbH.

Die langjährige Erfahrung in der Entwicklung benutzerfreundlicher, webbasierter Systeme, gepaart mit der Kompetenz, die sich unser Team im Laufe der Jahre im Bereich der Datenanalyse, beispielsweise bei Lenk- und Ruhezeitenauswertungen, erarbeitet hat, ermöglichen es traisy 4.0-Lösungen sowohl attraktiv als auch kostengünstig anzubieten. Die neu entstandenen Lösungen sollen zukünftig nicht nur unsere Bestandskunden befähigen, neben PKW, LKW oder Transportern auch Anlagen und Maschinen zu überwachen, sondern ganz neue Anwendungsbereiche im Bereich der Vernetzung von Produktion und Logistik erschließen. Die durchweg positiven Erfahrungen der bisherigen Projekte bestätigen uns darin, traisy 4.0 auf der NUFAM 2017 erstmalig einem breiten und internationalem Publikum zu präsentieren. So konnten in diversen Szenarien nicht nur Durchlauf- und Lieferzeiten verkürzt, sondern auch die Produktionsausbeute und Produktqualität insgesamt verbessert werden.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die neuen Möglichkeiten von traisy 4.0 auf unserem Stand in Halle 2 - A219 auf der NUFAM 2017, vom 28.9 bis 1.10.2017 in Karlsruhe, live zu erleben. Wir freuen uns schon auf spannende Gespräche und wertvollen Input des internationalen Fachpublikums.

Letzte Änderung am Donnerstag, 12 Oktober 2017 13:12

traisy News

  • Wir sind dabei – in der Toplist der Telematik 2020
    In der "TOPLIST der Telematik" werden Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum (D-A-CH) geführt, die im Hinblick auf Technologie, Service und Support von einer renommierten Fachjury alljährlich geprüft werden. Auf das Ranking der Top-Gelisteten haben auch Anwender Einfluss, die in unabhängigen Praxistests die Telematik-Lösungen bezüglich Technologie und Anwendernutzen testen. Auch tepcons Telematiksystem traisy überzeugte die Jury und Anwender auf ganzer Linie. Ob beim Einsatz…
  • Das SMARTE Telematikportal - 100% EU-Tachographen-Verordnung konform
    Neue Gesetze für Lastwagenfahrer, neue Generation von Fahrtenschreibern – mit tepcons traisy Webportal sind Sie gewappnet für alles. traisy unterstützt Sie zuverlässig und regelkonform. Seit dem 15. Juni 2019 müssen neu zugelassene Lastkraftwagen mit einem Gewicht von 3,5 Tonnen mit einer neuen Generation intelligenter Fahrtenschreiber ausgestattet sein. Diese setzen voll auf digitale Technologien wie z. B. satellitengestützte…
  • traisy bei GRIP - das Motormagazin
    Eingefleischte GRIP-Fans kennen die Kurier-Challenge bei GRIP sicherlich bereits, denn das Format geht mittlerweile in die 4. Runde. Auch dieses mal trat der "GRIP-Express" um Matthias Malmedie gegen die Speditionsprofis von Cargo International aus Villingen-Schwenningen an. Hobbyrennfahrer Malmedie und sein Team setzten für diese Challenge einen Power-SUV vom Typ Audi Q8 ein. Die Speditionsprofis von Cargo International versuchten ihr Kurier-Glück dagegen mehrheitlich…
zur Newsübersicht
Zum Seitenanfang