traisy auf der PetroTrans 2016

Besuchen Sie uns auf der expo PetroTrans 2016 - Stand H2-D06

In diesem Jahr präsentieren wir unser Portfolio erstmals auch auf der PetroTrans, der Leitmesse für die internationale Mineralöllogistik. Lassen Sie sich überraschen, wo und wie genau Sie als Logistikdienstleister in diesem Bereich von unserer Technologie profitieren können. Wir sind uns sicher, Sie werden von der Fülle der Möglichkeiten positiv überrascht sein. Für unser fachkundiges Publikum bieten wir außerdem ein spannendes Gewinnspiel an, bei dem Sie nicht nur beweisen können, das Sie vom Fach sind, sondern auch tolle Preise gewinnen können. Lassen Sie sich von unserer fachlichen und technologischen Kompetenz überzeugen.

Wir freuen uns auf Seite!

Ihr traisy Team

 

Letzte Änderung am Sonntag, 09 Oktober 2016 00:41

traisy News

  • Wir sind dabei – in der Toplist der Telematik 2020
    In der "TOPLIST der Telematik" werden Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum (D-A-CH) geführt, die im Hinblick auf Technologie, Service und Support von einer renommierten Fachjury alljährlich geprüft werden. Auf das Ranking der Top-Gelisteten haben auch Anwender Einfluss, die in unabhängigen Praxistests die Telematik-Lösungen bezüglich Technologie und Anwendernutzen testen. Auch tepcons Telematiksystem traisy überzeugte die Jury und Anwender auf ganzer Linie. Ob beim Einsatz…
  • Das SMARTE Telematikportal - 100% EU-Tachographen-Verordnung konform
    Neue Gesetze für Lastwagenfahrer, neue Generation von Fahrtenschreibern – mit tepcons traisy Webportal sind Sie gewappnet für alles. traisy unterstützt Sie zuverlässig und regelkonform. Seit dem 15. Juni 2019 müssen neu zugelassene Lastkraftwagen mit einem Gewicht von 3,5 Tonnen mit einer neuen Generation intelligenter Fahrtenschreiber ausgestattet sein. Diese setzen voll auf digitale Technologien wie z. B. satellitengestützte…
  • traisy bei GRIP - das Motormagazin
    Eingefleischte GRIP-Fans kennen die Kurier-Challenge bei GRIP sicherlich bereits, denn das Format geht mittlerweile in die 4. Runde. Auch dieses mal trat der "GRIP-Express" um Matthias Malmedie gegen die Speditionsprofis von Cargo International aus Villingen-Schwenningen an. Hobbyrennfahrer Malmedie und sein Team setzten für diese Challenge einen Power-SUV vom Typ Audi Q8 ein. Die Speditionsprofis von Cargo International versuchten ihr Kurier-Glück dagegen mehrheitlich…
zur Newsübersicht
Zum Seitenanfang